Mohntorte mit Schmand-Deckel

Zutaten

    Boden:
    125 g Margarine oder Butter
    125 g Zucker
    250 g Mehl
    1 Ei
    ½ Packung Backpulver

    Mohn-Füllung:
    1/2 l Milch
    75-100 g Grieß
    125 g Zucker
    2 EL Margarine
    150 g gewaschenen und gemahlenen Mohn (siehe auch Hinweis unten!)
    Abrieb einer unbehandelten Zitrone
    1/2 Becher saure Sahne

    Schmand-Deckel:
    2 Becher Sauerrahm/Schmand
    3 EL Zucker
    3 EL Milch
    2 Eigelb
    1 P. Vanillinzucker
    Abrieb einer unbehandelten Zitrone

Zubereitung

Margarine oder weiche Butter mit Zucker und Ei cremig rühren, Mehl mit Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren. Mit dem Teig eine Springform auslegen und dabei einen hohen Rand formen.

Aus Milch, Grieß, Zucker und Margarine einen Grießbrei kochen. Den gewaschenen und gemahlenen Mohn unterrühren, noch mal kurz aufkochen und dann quellen lassen. Zum Schluss etwas saure Sahne und Zitronenabrieb unterheben. Die Füllung auf den Teig in die Springform geben.

Schmand mit Zucker, Milch, Eigelb, Vanillinzucker und etwas Zitronenabrieb verrühren. Eiweiß fest schlagen und unterheben. Auf den Mohnkuchen geben.

Bei 170° ca 45 - 60 Minuten backen.

Die Torte gut auskühlen lassen, damit die Füllung fest werden kann. Am Besten schon am Vortag backen.

Hinweis: Aufgrund von Verunreinigungen können die Morphingehalte von Speisemohn stark variieren. Um eventuelle Risiken zu verringern, den Mohn daher am Besten vor der Verwendung unter warmen Wasser ordentlich abspülen!