Feta-Zucchini-Quiche

Zutaten

    Für den Teig:
    200g Mehl
    100g Butter
    1 Ei
    1 Prise Salz

    Für die Füllung
    250g Magerquark
    200 g Fetakäse
    250 g Zucchini
    2 EL Olivenöl
    3 Eier
    3-5 Knoblauchzehen
    je ein Bund Petersilie und Basilikum (oder Tiefkühlkräuter)
    Salz, Peffer

Zubereitung

Aus den genannten Zutaten einen Mürbeteig herstellen, dünn ausrollen und eine gefettete Spring- oder Quicheform damit auslegen. Mit dem restlichen Teig einen 2-3cm hohen Rand formen.
Zucchini raspeln, kurz andünsten. Magerquark und Feta im Mixer pürieren. Zucchini und Eier untermischen. Gepressenten Knoblauch und feingehackte Kräuter dazugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Masse in die Form geben und glattstreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad ca. 30 bis 35 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Zusammen mit einem gemischten Salat (z.B. Feldsalat) servieren.

Varianten:
Statt Zucchini nochmal die gleiche Menge Magerquark. Mit Paprika gefüllte Oliven in dicke Scheiben schneiden und unter die Fetamasse heben. Oder auch feingehackte Paprika oder Lauchzwiebeln dazugeben.