Buttermilch-Rhabarber-Kuchen

Zutaten (für ein Backblech)

    3 Eier
    125g weiche Butter oder Margarine
    2 Becher/Tassen Buttermilch
    3 Becher/Tassen Zucker
    4 Becher/Tassen Vollkorndinkelmehl
    1 Pk. Backpulver

    700-1000 g Rhabarber

    Streusel:
    125 g Butter
    125 g Zucker
    150 g Mehl

Zubereitung

Einen Rührteig herstellen. Dazu das Mehl mit dem Backpulver mischen, die Butter mit den Eiern und dem Zucker cremig rühren, Mehl und Buttermilch dazu geben und alles gut verrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder gut einfetten und den Teig darauf verteilen.

Den Rhabarber entweder waschen oder schälen und in Stücke schneiden. Auf dem Blech verteilen.

Butter, Zucker und Mehl vermischen, bis krümmelige Streusel entstehen und über den Kuchen streuen.

Bei 150-175 Grad ca. 30-35 Minuten backen.

Variante: Statt Rhabarber können auch säuerliche Äpfel oder anderes Obst verwendet werden.