1. Verabschieden der Novellierung Korb 2 des UrhG in der jetzigen Fassung.

  2. Entkoppelung der Wissenschaft aus dem UrhG hin zu einem eigenen Gesetz

    [DINI-Vorlage] allein gemäß der Anforderungen der Wissenschaft.

  3. Das BMJ möge nur die betroffenen Bürger anhören, nicht die Lobby-Firmen (Lobbokratie),

  4. die Förderung der Wissenschaft, der zukünftigen Entwicklung der Wirtschaft sollte Vorrang vor der Subventionierung der verkrusteten internationalen Wissenschafts-Verlage haben.
Zitat: ' Die Wissenschaftler sind unsere natürlichen Feinde' [Sprang, Börsenverein]

Frage 5 ! Ein eigenes Gesetz für das UrhG für Bildung und Wissenschaft ! [DINI-Vorlage] Zu Frage 6