SEOS – Science Education through Earth Observation for High Schools

SEOS ist eine Ini­tia­ti­ve, die Fern­er­kun­dung im na­tur­wis­sen­schaft­lich­en Schul­un­ter­richt ein­bringt. Ziel war es, 15 on­line-Lern­mo­du­le zu aus­ge­wähl­ten The­men der Erd­be­ob­ach­tung zu ent­wick­eln, die ak­tu­el­le For­schungs­er­geb­nis­se auf­grei­fen.

SEOS ist eine Initiative, die Fernerkundung im naturwissenschaftlichen Schulunterricht einbringt. Gefördert im Rahmen des 6. Rahmenprogrammes der Europäischen Kommission, umfasst das Projektkonsortium elf Partner aus ganz Europa, die mit der Europäischen Raumfahrtagentur ESA kooperieren.

Ziel war es, 15 online-Lernmodule zu ausgewählten Themen der Erdbeobachtung zu entwickeln, die aktuelle Forschungsergebnisse aufgreifen. Diese Lernmodule wurden von ausgewählen Schulen im Unterricht erprobt.

Laufzeit: von August 2007 bis Oktober 2009